Leser erwarten von ihrer Zeitung heute mehr als regionale und überregionale Informationen. Sie schätzen erweiterten, individuellen Service, zum Beispiel in Form von Lesertelefonaktionen zu aktuellen Themen. Wir liefern Ihnen kostenlos „schlüsselfertige“ Lesertelefonaktionen mit Experten, u.a. aus den Bereichen Gesundheit, Finanzen und Auto.
Mehr Informationen …

Aktuelle Aktionen

Lesertelefon am Freitag, 10. März 2017 von 13:00 bis 17:00 Uhr unter 0800 - 0 60 4000

Technik, Fahrsicherheit, Verkehrsregeln
Sicher unterwegs mit Pedelec & Co.

Quelle: flyer.ch / pressedienst-fahrrad (pd-f)

Heute lernen Kinder auf ähnlichen Gefährten das Radfahren – vor 200 Jahren war die „Fahrmaschine“ des Freiherrn Karl von Drais allerdings eine Aufsehen erregende Sensation. Mit der Jungfernfahrt am 12. Juni 1817 brachte von Drais die Erfolgsgeschichte des Fahrrads ins Rollen, die aktuell mit dem Pedelec-Boom einen neuen Höhepunkt erlebt. Etwa drei Millionen Fahrräder mit elektrischem Zusatzantrieb sind derzeit auf Deutschlands Straßen und Radwegen unterwegs. Technisch betrachtet haben die modernen Pedelecs außer den beiden Rädern kaum noch etwas mit von Drais‘ Urahn gemeinsam. Elektroantrieb, Scheibenbremsen, Federung, LED-Licht, Navi – Pedelecs sind rollende Hightech-Maschinen. Und dennoch: Die Frage der Sicherheit bewegt Nutzer wie Verkehrsexperten gleichermaßen. Wie sicher sind die Akkus? Welche Bauteile werden besonders beansprucht? Wie wirkt sich das Mehrgewicht auf das Fahrverhalten aus? Und wie bewege ich mein Pedelec sicher durch den Straßenverkehr? Alle Fragen rund ums Radfahren mit Elektroantrieb beantworten ausgewiesene Experten am Lesertelefon. Mehr Informationen …

Lesertelefon am Mittwoch, 15. März 2017 von 15:00 bis 20:00 Uhr unter 0800 - 0 90 92 90

Tag der Rückengesundheit 2017:
Schon wieder der Rücken!
Was hilft, wenn die Schmerzen immer wiederkehren?

Quelle: FPZ GmbH

Rückenschmerzen kennt fast jeder aus leidvoller Erfahrung. Rund achtzig Prozent der deutschen Bevölkerung hatten schon mindestens einmal in ihrem Leben Rückenschmerzen. Doch in der Regel bleibt es nicht bei einem Mal. Vier von zehn Bundesbürgern klagen über wiederkehrende oder chronische Rückenschmerzen. Viele der Betroffenen haben einen langen Leidensweg hinter sich – ohne eine klare Diagnose, ohne eine Therapie, die auf Dauer Besserung bringt. Der Grund dafür liegt in der Art ihrer Rückenbeschwerden: In acht von zehn Fällen handelt es sich um „nicht-spezifische“ Rückenschmerzen. Damit bezeichnen Mediziner Beschwerden, die Muskeln, Sehnen, Bänder und Faszien betreffen. Werden sie nicht adäquat behandelt, besteht das Risiko, dass die Schmerzen immer wiederkehren oder sogar chronisch werden. Am Tag der Rückengesundheit informieren Experten über die Ursachen, Diagnose und Behandlung nicht-spezifischer Rückenschmerzen am Lesertelefon. Mehr Informationen …

Vorschau geplanter Themen

Lesertelefon am Donnerstag, 30. März 2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr unter 0800 - 2 811 811

Jeder Dritte hat eine kranke Schilddrüse. Und Sie?

Quelle: Forum Schilddrüse e.V.

Weitere Informationen zu diesem Lesertelefon erhalten Sie hier in Kürze.